Neubau des DLRG Jugend- und Ausbildungszentrums in Berlin-Neukölln

Die DLRG erhält als Ersatzmaßnahme an dem Standort Severing Straße 2 in Berlin Neukölln ein neues Jugend- und Ausbildungszentrum. Der eingeschossige Baukörper gliedert sich in 3 Funktionsbereiche auf, die unter einem teils ausladenden Dach zusammen geführt werden. Der Mehrzweckbereich mit Eingang und Foyer ist etwas zurückgesetzt, um die Besucher wie selbstverständlich in das Gebäude hineinzuführen und einen überdachten Eingangsbereich zu erhalten. Der administrative Bereich mit den Geschäftsstellen und dem kleineren Besprechungsraum liegt mittig an zentraler Stelle und besetzt die Außenkanten. Die Werkstatt und das dazugehörende Lager liegen südlich an einem größeren Vordach, welches für die Unterstellung der Boote genutzt werden kann. Die innere Gliederung in 3 Funktionsbereiche findet im Äußeren ihre Entsprechung. So sind die beiden stirnseitigen, zurückgesetzten Bereiche in Holz und der mittige Bereich außenbündig in Sichtbeton ausgeführt. Die Sichtbetonfassade dient als robuster Schutz nach außen, während die Holzfassade durch das auskragende Dach witterungsgeschützt ist. Die V-förmigen Holzstützen dienen konstruktiv zum Lastabtrag der auskragenden Stahlbetondachscheibe und stellen durch die Segelform bildlich den Bezug zum Wassersport dar.

Adresse Severingstrasse 2, 12351 Berlin Neukölln
Auslober Facility Management Bezirksamt Neukölln
BGF 460 m²
Fertigstellung Mai 2021
Projektteam Adel Bikulov, Ralf Nägele, Hans-Jürgen Keisel, Mitja Wiesner (Bauleitung)
Tragwerksplanung IBH Ingenieurbüro für Hochbau, Statik und Konstruktion
Haustechnik IFB Ingenieure GmbH
Bauphysik ISRW Klapdor Berlin
Freianlagen k1 Landschaftsarchitekten
Projektfotos Adel Bikulov
   
Weitere Informationen Baunetz